Das 160l-Becken

 alt=

Dieses Becken wurde am 18.04.05 erneuert.

Maße 100x40x40

BIOPLAST-Aquarienkombination mit 1x25 Watt
und 1x30 Watt LifeGlo 2-T8-Röhren

Hamburger Mattenfilter, seit 01.03.04 in Betrieb,
Eheim-Schnellfilter 300l/h

Eheim-Jäger-Heizstab 150 Watt, Temperatur bei 24C

Wasser Leitungswasser REWAG Regensburg

Bodengrund Quarzsand 0,8-1,2mm, gewaschen, 6,5cm hoch,
Torfgranulat 1l zur Abdunklung

Bepflanzung Anubias, Nymphaea,
Vallisneria, Vesicularia, diverse andere

Besatz 7 junge Ancistrus spec., 6 Corydoras nanus,
13 Paracheirodon axelrodi, 6 junge Poecilia reticulata


Aquarium 160l Einblick 1 15.01.03

Aquarium 160l Einblick 2 15.01.03

Aquarium 160l mit Diskus 31.03.03

Aquarium 160l total 25.03.04

Aquarium 160l Einblick

Aquarium 160l Einblick weit


Hier folgen Bilder vom 05.04.07.
Der Besatz besteht aus 7 Paracheirodon axelrodi und 3 Microgeophagus altospinosus, die zur Zucht geführt werden sollen.
Das Torfgranulat wurde weitgehend entfernt, es hatte in der Vergangenheit zur Algenblüte geführt.
Nun wirken frisch eingesetzte und bereits gut angewachsene Vallisnerien als Algenblocker und natürlicher Filter.





















Aquarium 160l gesamt 06.04.07